Loading color scheme

Bleiburger Walker sind immer gut drauf

Und das ist kein zufall.

Vielen Dank den Bleiburger Walkern für das einzigartig Kunstwerk. Die ganze Ordination hier in St. Primus duftete nach frischem Holz.

Hvala za umetnino, ki sem jo prejel ob 10 letnem obstoju ""Bleiburger Walker". Bo mi olepšala vhod nove ordinacije v Šentprimožu.

Mehr

Gutsche läuft pers. Bestzeit

Im Rahmen des Wolfsberger Halbmarathons am 30. März startete Christoh Gutsche beim 10Km Lauf. "Ich konnte ein sehr gleichmäßiges Tempo angehen. Hatte die Spitze immer knapp vor mir. das war mir eine große Hilfe. Die Planung von Peter fruchtet".

Mehr

Sebastian Grabs - pers. Bestzeit beim HM in Wels

Die Vorbereitung zum Hannover Marathon am 7. April läuft in die Endphase. So kam die Einladung zum Wels Halbmarathon am 17.3. gerade recht (Dank an den Veranstalter - Eva Kroboth). Mit 1:15:03 stellte Sebastian eine neue pers. Bestleistung auf.

"Der Grundstein ist gelegt, jetzt heißt es die Form halten. Der letzte Test beim HM in Wels verlief wie gewünscht. Die KM wurden wir ein Uhrwerk abgespult. Die zurückfallenden Läufer gaben zusätzlichen Ansporn. Ergebnis: 21,2 km mit einem Schnitt von 3:32’/km.
Herzlichen Dank an meinen Papa. Als Co-Trainer & Manager hat er einen perfekten Job geleistet." ein äußerst zufriedener Sebastian.
Mehr

4. DreiländerATTeck mit ÖM - Mayr und Hoffmann gewinnen

Die Zeitnehmung der ÖM im Skibergsteigen Vertical wurden 2019 von STERN-BEW durchgeführt.

Bei frühlingshaften Temperaturen und guten Pistenbedingungen wurden die 3,3 Kilometer und knapp 750 Höhenmeter auf das Dreiländereck in Angriff genommen. Die Sieger und damit auch Österreichische Meister wurden die Favoriten Andrea Mayr und Christian Hoffmann.

Bereits vor dem Start der Rennklasse nutzten zahlreiche Genießer die Möglichkeit, die Strecke in Angriff zu nehmen. Dabei galt es, der aus den Genießerzeiten errechneten Mittelzeit am Nächsten zu kommen.

als 29. konnte sich Sebastian Jenschatz nicht weit hinter der Spitze behaupten. "Leider hatte ich ein technisches Problem, musste zweimal die Bindung justieren. Sonst wäre ein Platz unter den Top 20 sicher gewesen".

Text & Fotoquelle: www.dreilaenderatteck.at

Ergebnisse hier

Seibald schafft 3. Sieg am Hochstein

Rund 140 Teilnehmer nahmen am 1. März den 4. SCL Hochstein Tourenlauf bei frühlingshaftem Wetter in Angriff. In der Tourenklasse setzte sich der Favorit und Lokalmatador Manuel Seibald durch und feierte damit seinen dritten Triumph am Hochstein. Bei den Damen siegte Martina Wernig aus Hermagor. 

Bericht & Foto von Ski Club Lienz

Frühlingshafte Temperaturen setzten der Piste extrem zu, deshalb musste das Rennen auf der Ersatzstrecke ausgerichtet werden. Nach einer längeren Hochdruckphase hat sich am Renntag wieder eine Kaltfront angekündigt, die die Helfer forderte. Der extreme Wind zerlegte dann förmlich den aufgebauten Zielraum. „Doch rund eine Stunde vor Rennbeginn kam es zu einer Wetterberuhigung und wir konnten noch alles zeitgerecht aufbauen“, sagt Organisator Stefan Mutschlechner vom SC Lienz. Es war das erwartete Nachtspektakel, bei dem sich rund 140 Teilnehmer am Hochstein machten.

Seibald schafft 3. Sieg am Hochstein

Mehr