Loading color scheme

Tag 4 - 18. Juli

Tag 4 beginnt mit technischem Defekt - Rahmenbruch an Sebastians Rad

Aber Dank der Firma Scott konnte die Reise fortgesetzt werden. Und wieder lieferten sich Max und Sebastian ein Rennen um die Plätze. Beim Endspurt um Platz 5 passierte Max ein Missgeschick. “”In der vorletzen Kurve, 100 Meter vor dem Ziel leider die Betonwand poliert. Am Rad und Rider aber alles OK.”Nun liegt das Team stern-bew - O-Motion auf den 6. Rang. Aber nur mit 8 Sekunden Rückstand. Das verspricht wieder auf eine Spannende 5. Etappe